Über die Anti Fur League

 

Wer wir sind

Die Anti Fur League (“Anti-Pelz-Liga”) ist ein unabhängiger Verein aus Winterthur, der seit 2017 die jährliche «Demo für eine pelzfreie Schweiz» in Zürich organisiert. Durch unser Wirken als Vernetzungs-Plattform kämpfen wir für ein Importverbot von Pelzprodukten und leisten unseren Beitrag zum internationalen Widerstand.

Bisher wurden wir dabei finanziell von grösseren Tierrechtsorganisationen unterstützt, doch diese sind selbst auf jeden Franken angewiesen. Darum wollen wir die Demo dieses Jahr zum ersten Mal selbst finanzieren! // Hier geht's zum Crowdfunding.

Find out. Get Smart. #AntiFurLeague

Was wir tun

Mit einem kleinen Team von Freiwilligen organisieren wir seit 2017 jährlich die «Demo für eine pelzfreie Schweiz» in Zürich, die grösste Anti-Pelz-Demo der Schweiz. Auf den Sozialen Medien (Facebook/Instagram) informieren wir sowohl über die Hintergründe der Pelzproduktion, als auch über die neusten Errungenschaften der Anti-Pelz-Bewegung. Interessierte können sich über Newsletter und Blog auf dem Laufenden halten, Aktivist*innen können sich in unserem Chat vernetzen. Wir organisieren/dokumentieren Podiumsdiskussionen und Workshops, produzieren Info-Material (Flyer, Sticker) und stellen diese kostenlos zur Verfügung.

Mit unserer Arbeit wollen wir einerseits die Bevölkerung auf das Thema Echtpelz sensibilisieren und über die Hintergründe der Pelzindustrie aufklären. Andererseits wollen wir politischen Aktivismus in der Community fördern und eine grenzübergreifende, gemeinschaftlich organisierte Anti-Pelz-Bewegung aufbauen!

Community

Die Anti Fur League Community besteht aus Vorstands-, «V.I.P.-Mitglieder». Die Vorstands-Mitglieder, aktuell Nina Bachellerie und Denise Farner, kümmern sich um alles Organisatorische, Mediale, Graphische, Administrative und Technische. «V.I.P.-Mitglieder» bezahlen einen einmaligen, symbolischen Betrag von CHF 5.00 und werden auf Wunsch in den Vernetzungs-Chat und/oder den internen Verteiler aufgenommen. Des Weiteren besteht die Community aus allen, die uns auf Facebook/Instagram folgen, bei der Demo mitwirken, uns finanziell unterstützen den monatlichen Newsletter abonnieren oder uns helfen, Flyer und Sticker zu verteilen. // Jetzt «V.I.P.-Mitglied» werden!

Grundsätze

Die Anti Fur League sieht sich als Teil einer breiteren, sozialen Bewegung mit  emanzipatorischen, solidarischen and systemkritischen Werten. Wir stehen sowohl für Tier-, wie auch für Menschenrechte ein und betonen, dass an den Folgen der Pelzindustrie immer auch Mensch und Umwelt leiden. In der Community verurteilen wir jegliche Formen der Ausgrenzung und/oder Diskriminierung. // Die AFL hat das Tierbefreiungsmanifest unterzeichnet!

Aktivismus

Es gibt verschiedene Formen des Aktivismus und keine ist "besser" als die andere, solange sie produktiv sind und uns unserem gemeinsamen Ziel näher bringen. Sei es die Konfrontation von Pelzträger*innen der im Alltag, die Aufklärung von Konsument*innen, die Kampagnenführung gegen Modehäuser oder die "Direct Action" - alles hat seine Berechtigung, solange wir unsere Grenzen kennen und uns respektvoll verhalten. 

Intern gilt: Gerade weil das Thema Pelz Engagierte aus den verschiedensten Strömungen bewegt (Tierrecht, Tierschutz, Klimaschutz, etc), bitten wir unsere Mitglieder, im Rahmen der Community auf Grundsatzdiskussionen bezüglich Ernährung und Lebensstil zu verzichten. Wir wollen uns stattdessen solidarisch zeigen und uns auf den gemeinsamen Anti-Pelz-Aktivismus zu konzentrieren. // Jetzt selber aktiv werden!

// Folge uns auf Facebook/Instagram/Youtube oder abonniere unserem Newsletter, um auf dem Laufenden zu Bleiben. 

 

Find out. Get smart. #MakeFurHistory 

© 2020 by Anti Fur League. Contact us at info@antifurleague.org

  • Facebook App Icon
  • Instagram
  • YouTube App Icon