Tierrechte und Terrorismus mit Chris Moser

Ein Interview mit dem österreichischen Tier- und Menschenrechtsaktivist Chris Moser.



Sendung vom 11.09.21: Vor Kurzem hat die Schweiz ein Gesetz angenommen, das der Polizei mehr Massnahmen zur Terrorismusbekämpfung ermöglicht (PMT). In Österreich gibt es so etwas schon länger: Der sog. "Terrorismus-Paragraph" (§278a) hat 2008 dazu geführt, dass 13 Tierschützer:innen angeklagt wurden, Mitglieder einer "kriminellen Organisation" zu sein - einer davon war Chris Moser. 2010 wurden sie alle freigesprochen, doch der Prozess bekam viel internationale Aufmerksamkeit. Wir sprechen mit Chris darüber, wie es ist, als Tierrechts-Aktivist des Terrorismus verdächtigt zu werden.



06:11 Wie kam es zur Anklage?

19:07 Paragraph 278a

30:30 Solidarität und Strategien im Gefängnis

38:20 Erfahrungen als Terrorismus-Verdächtiger

43:15 Aktivismus, Bücher und "Der Prozess" (Film)


*Die längere Audioversion mit Diskussion von Laura und Nina gibt's auf Soundcloud: https://soundcloud.com/trrch/tierrechte-und-terrorismus-radioversion

0 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen